Sport

Handball-WM: Diese Kracher steigen im Viertelfinale

Bei der Handball-WM in Ägypten steht das Viertelfinale an. Dabei hat es nicht nur der Knaller Spanien gegen Norwegen in sich. Heiß wird es für den Gastgeber.


Schmerzmittel belasten den Sport: Experten fordern mehr Aufklärung

Zu häufig genutzt, zu leicht erhältlich: Der Missbrauch von Schmerzmitteln stellt im deutschen Profi- und Amateursport ein großes Problem dar. Im Profi- und Leistungssport sei von einem "missbräuchlichen Gebrauch von Schmerzmitteln", auszugehen, sagte Professor Dieter Leyk von der Forschungsgruppe Leistungsepidemiologie an der Deutschen Sporthochschule in Köln.


Neuer vor Klub-WM: "Wollen den 6. Titel!"

Manuel Neuer und der FC Bayern München sind heiß auf die FIFA Klub-WM in Katar. Der nächste Titel und der nächste Rekord sollen her.


Michelle und Mike Halder streben 2021 Start im WTCR an

Das deutsche Geschwisterpaar Michelle und Mike Halder will 2021 mit Honda Civic am Tourenwagen-Weltcup (WTCR) teilnehmen, sucht aber noch nach Sponsoren


HSV will Transferstrategie auch im Aufstiegsfall beibehalten

HSV plant auch im Fall der Bundesliga-Rückkehr mit ablösefreien Neuverpflichtungen!


Imola fehlt auch 2021 im WSBK-Kalender: Jonathan Rea würde sofort Estoril opfern

Weltmeister Jonathan Rea bedauert, dass die Superbike-WM auch in diesem Jahr nicht in Imola gastiert und ist überzeugt, dass Italien das Herz der WSBK ist


Ibra und Lukaku: Stürmer-Streit bewegt Italiens Fans

Nach dem Pokal-Kracher zwischen Inter und AC Mailand bestimmt der heftige Disput der beiden Goalgetter Zlatan Ibrahimovic und Romelu Lukaku die Schlagzeilen im italienischen Fußball. Als «beschämend» und «rustikal» bezeichnete das Sport-Blatt «Corriere dello Sport» den Streit der beiden Stars am Tag nach dem 2:1-Sieg von Inter Mailand. «Bitte lasst uns nicht versuchen, die Position des einen oder anderen zu beschönigen: Sie haben beide Fehler...


Lewandowski warnt: "Ich kann noch besser spielen"

Haben wir den besten Robert Lewandowski schon gesehen? Nicht, wenn es nach dem Spieler selbst geht - denn der sieht noch Raum für Verbesserungen.


Weil Rebbe dranblieb: Kagawa unterschreibt bei Saloniki

Endlich ist er da, wird manch PAOK-Fan gedacht haben. Seit Samstag, als die Einigung von Shinji Kagawa mit PAOK bekannt wurde und sogar Konstantinos Mitroglou als Neuzugang des Stadtrivalen Aris in den Schatten stellte, fieberten die zahlreichen Fans des nordgriechischen Klubs dem heutigen Vollzug entgegen.


Ballas: "Ich habe ihn ganz gut getroffen"

Mit einem "schlitzohrigen" Konter und einem "Sonntagsschuss" feierte der FC Erzgebirge Aue einen 2:1-Heimsieg gegen die Würzburger Kickers. Schon am Freitag wollen die Veilchen nachlegen.


Chemnitz: Eltern von Kunstturnerinnen wollen Frehse halten

Die Eltern von 25 Chemnitzer Kunstturnerinnen haben in einem Offenen Brief die Leitung des Olympiastützpunktes aufgefordert, die wegen des Verdachts auf Ausübung psychischer Gewalt derzeit beurlaubte Trainerin Gabi Frehse wieder zu beschäftigen. Dem niederländischen Coach, dem in der Vergangenheit mehrfach körperliche Gewalt gegen Athletinnen vorgeworfen wurde, ist - anders als Frehse - nicht beim Olympiastützpunkt, sondern beim TuS...


IndyCar 2021: Übersicht Fahrer, Teams und Fahrerwechsel

Der aktuelle Ausblick auf die IndyCar-Saison 2021 mit sämtlichen Fahrern und Teams, den Fahrerwechseln und den Spekulationen für die noch freien Cockpits


Klopp kritisiert "brutales" Chelsea

Jürgen Klopp kann Chelseas Trainerwechsel nicht nachvollziehen, beglückwünscht aber Thomas Tuchel. Ratschläge kann er ihm nicht geben - ihm fehlt die Nummer.


Özil schließt Bundesliga-Rückkehr aus

Der frühere deutsche Fußball-Nationalspieler Mesut Özil hat eine Rückkehr in die Bundesliga nach seiner Verpflichtung bei Fenerbahce Istanbul ausgeschlossen. Der 32 Jahre alte Offensivspieler wurde offiziell von seinem neuen Club in Istanbul vorgestellt. Auf die Frage einer Reporterin, ob er sich eine Rückkehr in die Bundesliga vorstellen könne, sagte er «Nein». Auch eine Rückkehr in die deutsche Nationalelf schloss er aus. Das Thema sei...


"Knien Sie nieder, Sie Bratwurst!"

Er gilt inzwischen als Globetrotter seiner Zunft: Arminia Bielefelds von den Fans gewählter Jahrhunderttrainer Ernst Middendorp ist längst eine Kultfigur, auch dank seiner vielen aufsehenerregenden Aktionen. Eine davon ereignete sich vor fast 24 Jahren nach dem Gastspiel beim 1. FC Köln.


Applaus im Saal: Özil schließt Bundesliga-Rückkehr kategorisch aus

Am Mittwoch wurde Mesut Özil bei Fenerbahce im großen Rahmen vorgestellt. Dabei sprach er über die hohe Erwartungshaltung, seine Lieblingsspieler - und erklärte, dass er nie mehr für den DFB oder in der Bundesliga spielen werde.


Die süße Rache des Luis Suárez

Atlético Madrid baut seinen Vorsprung an der Tabellenspitze in Spanien weiter aus und liegt klar auf Titelkurs. Der frühere Barca-Stürmer hat daran einen großen Anteil.


Eggestein ist gerne Ratgeber: "Das ist der einzige Weg"

Maximilian Eggestein ist für Werder Bremen so vieles: Eigengewächs, Identifikationsfigur, Leistungsträger. Inzwischen fungiert er aber auch als Ansprechpartner für die jungen Spieler, die durchaus ihren Anteil am Bremer Aufwärtstrend besitzen.


Zurück in der 3. Liga: Haching holt Torwart Coppens

Nico Mantl ist bei RB Salzburg im Gespräch, die SpVgg Unterhaching hat sich für einen möglichen Abgang des Stammtorwarts noch in diesem Winter gerüstet: Jo Coppens wechselt zur SpVgg. Der Keeper bringt reichlich Drittligaerfahrung mit.


Lewandowski vor Klub-WM: "Etwas Besonderes für uns"

Robert Lewandowski will mit dem FC Bayern München bei der FIFA Klub-WM den nächsten Titel einheimsen.


Regenbogen gegen das Vergessen

Der BVB veröffentlicht mit vier weiteren Konzernen eine Erklärung gegen Antisemitismus und Rassismus, die Spielführer mehrerer Klubs tragen spezielle Kapitänsbinden, in Augsburg leuchtet die Arena in Regenbogenfarben. Zum Internationalen Holocaust-Gedenktag am 27. Januar setzen zahlreiche Fußballklubs Zeichen gegen das Vergessen sowie für Toleranz und Vielfalt.


Hoffnungsschimmer für Stafylidis

Nach einer schweren Schulterverletzung steht Konstantinos Stafylidis bei 1899 Hoffenheim zumindest wieder auf dem Trainingsplatz. Doch auch seine Konkurrenten machen Fortschritte.


Zwillingsmama Schult bereit fürs Comeback: "Bin super-optimistisch"

Fußball-Nationaltorhüterin Almuth Schult vom VfL Wolfsburg sieht sich nach der Geburt ihrer Zwillinge auf bestem Weg zurück zu alter Stärke.


Kauczinski kehrt am Donnerstag auf den Platz zurück

Dresdens Chefcoach Markus Kauczinski wird heute aus dem Krankenhaus entlassen. Derweil hat der DFB zwei Spieler von Dynamo gesperrt.


FC Bayern wirbt für Gleichberechtigung - und kriegt Gegenwind wegen Katar

Der FC Bayern setzt sich für Vielfalt, Toleranz und gegen Diskriminierung ein - die Verbindungen zu Katar sorgen allerdings für starke Kritik.


Tuchel, Klopp & Co. - Deutsche Trainer in der Premier League

Thomas Tuchel folgt auf Frank Lampard und ist neuer Teammanager beim FC Chelsea. Der 47-Jährige ist damit der sechste deutsche Trainer in der Premier League. Wirklich erfolgreich auf der Insel war bis jetzt aber nur Jürgen Klopp.


Joan Mir statt Jorge Lorenzo: Suzukis riskante Philosophie zahlte sich aus

Eigene Talente statt MotoGP-Superstars: Seit dem Comeback in der Saison 2015 setzte Suzuki immer wieder auf junge Fahrer, anstatt auf Nummer sicherzugehen


International: Siegeszug mit den Rangers, Flirt mit Liverpool: Steven Gerrards rasante Trainerkarriere

Trainer Steven Gerrard (40) steht mit den Glasgow Rangers kurz vor dem Gewinn des schottischen Meistertitels - und macht sich damit für seinen Ex-Klub FC Liverpool immer interessanter.


Kimmich: "Wir vereinen Mentalität und Qualität"

Die FIFA Klub-WM steht vor der Tür: Favorit ist natürlich der FC Bayern München. Auch Joshua Kimmich hat den nächsten Titel schon fest im Blick.


Warum Peterson seinem Trainer Rösler ein bisschen leid tat

Zwei Unentschieden erreichte Fortuna gegen zwei Top-Teams der 2. Liga. Nun wartet die Reise zum Schlusslicht Würzburg. Vor dem Freitagspiel sorgt sich Trainer Uwe Rösler noch um zwei fest eingeplante Kräfte.


Binotto: Darum kann es Ferrari 2022 nicht wie Mercedes 2014 machen

2014 verschaffte sich Mercedes einen großen Vorteil, weil man frühzeitig auf das neue Reglement setzte - Das wird bei Ferrari in diesem Ausmaß nicht möglich sein


DFB kämpft um Bayern-Juwel Jamal Musiala: Löw plant Nominierung im März

Der DFB will Musiala an sich binden


In Grün! Vettels Start bei Aston Martin

Für Sebastian Vettel ist die neue Karriere-Etappe bei Aston Martin auch eine Rückkehr zu gewissen Wurzeln. Die Parallelen mit Red Bull sind nicht zu übersehen.


Engelhardt verlässt Braunschweig Richtung Südafrika

Eintracht Braunschweig hat den Vertrag mit Marcel Engelhardt in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der Torwart wechselt zu Maritzburg United nach Südafrika.


Freitag zu Sportler-Impfung vor Tokio: "Wunsch trifft auf Wirklichkeit"

Die deutschen Olympiasportler fliegen geimpft zu den Sommerspielen nach Tokio: Dieses Szenario ist für Dagmar Freitag derzeit nicht realistisch.


Flaute auf dem Transfermarkt: Eine Folge von Corona oder das Ergebnis eines Nicht-Angriffspaktes?

Kaum was los auf dem Transfermarkt: Liegt das an einem Nicht-Angriffspakt der Großklubs oder an den Corona-Folgen?


Toni Kroos und sein Traum vom fünften Champions-League-Erfolg

Toni Kroos will den fünften Henkelpott!


"Bitter" für Fortuna: Ochojski sucht seine Chance in Verl

Bei Fortuna Köln hat Nico Ochojski mit starken Leistungen auf sich aufmerksam gemacht, ab Sommer geht es daher für ihn eine Stufe höher weiter. Verl lockt den 22-Jährigen, der einen Dreijahresvertrag erhält.


ECA-Boss Agnelli befürchtet Milliardenverlust für Europas Fußball

Die Corona-Pandemie könnte dem europäischen Fußball Umsatzeinbußen von bis zu 8,5 Milliarden Euro bescheren. Diese Zahl geht aus Berechnungen der Europäischen Clubvereinigung (ECA) hervor.


DFB-Team: Joachim Löw will wohl Jamal Musiala nominieren

Jamal Musiala könnte für England, Nigeria oder Deutschland spielen. Joachim Löw will das Bayern-Talent jetzt wohl nominieren.


Jungstar Ödegaard wechselt auf Leihbasis von Real zu Arsenal

Der norwegische Fußball-Jungstar Martin Ödegaard wechselt auf Leihbasis zum FC Arsenal in die englische Premier League.


Eintracht Frankfurts Kaderbaustellen für den Sommer

Eintracht Frankfurt muss für den Sommer bereits einige Personalien abarbeiten.


Schleudersitz FC Chelsea: Tuchel ist Abramowitschs Nummer 13

Thomas Tuchel ist bereits der 13. Trainer unter Roman Abramowitsch beim FC Chelsea. SPORT1 zeigt, was aus seinen Vorgängern geworden ist.


Paderborn trennt sich von Jastrzembski

Der SC Paderborn und Mittelfeldspieler Dennis Jastrzembski gehen getrennte Wege. Sein Vertrag wird aufgelöst, er zieht weiter in die Dritte Liga.


Transfermarkt: Odegaard wechselt zu Arsenal - Max Meyer zum 1. FC Köln

Max Meyer wechselt zum 1. FC Köln. Wie der Klub am Mittwochmittag vermeldete, unterschrieb der Ex-Schalker einen Vertrag bis Saisonende.


Olympia im Notstand: Was wird aus den Tokio-Spielen?

Knapp sechs Monate vor der Eröffnung der bereits einmal verschobenen Sommerspiele in Tokio hält sich die Ungewissheit. Kann Olympia trotz Corona wirklich stattfinden? Und wenn ja, mit welchen Einschränkungen für Athleten und Fans?


Nach BVB-Aus: Lucien Favre winkt neuer Job

Favre bei Marseille im Gespräch


Was Svensson in Mainz Matarazzo in Stuttgart voraushat

Im zweiten Heimspiel als Mainzer Cheftrainer gelang Bo Svensson der erste Sieg. Beim nächsten Gegner VfB Stuttgart wartet Kollege Pellegrino Matarazzo seit acht Spielen auf ein derartiges Erfolgserlebnis. Ein wesentlicher Faktor beim 3:2 der Nullfünfer gegen Leipzig waren zwei Standardtore.


Hoffenheim-Coach Hoeneß lässt Bayern-Kontakte derzeit ruhen

Sebastian Hoeneß lässt die Kontakte zu seinem Ex-Verein Bayern München vor dem Bundesliga-Gastspiel mit der TSG 1899 Hoffenheim an alter Wirkungsstätte ruhen. «Ich habe natürlich noch mit vielen Leuten Kontakt, unter anderem mit Hermann Gerland. Man schreibt sich immer mal wieder. Vor dem Spiel am Samstag werden wir aber nicht noch einmal expliziten Kontakt haben. Wir werden uns freuen, wenn wir uns sehen und nach dem Spiel die Möglichkeit...


Motorsport Network ernennt Oliver Ciesla zum Chief Operating Officer

Zusätzlich zu seiner Rolle als CEO der Geschäftsbereiche Racing und Events wurde Oliver Ciesla zum COO des Motorsport Network ernannt